So einfach kann man seinen Fliederbaum vermehren

Die einfachste Methode, um seinen Flieder im Garten zu vervielfältigen, ist die Vermehrung durch Wurzelausläufer. Wir erklären wie es geht.
Flieder vermehren (Bild: Mauritius Images)
Foto: Mauritius Images
Foto: Mauritius Images

Neue Jungpflanzen vom Flieder heranzuziehen ist nicht immer leicht. Mit Steckhölzern lassen sich die Sorten Chinesischer Flieder, Bogen-Flieder und Ungarischer Flieder mehr oder weniger erfolgreich vermehren. Doch beim Edel-Flieder ist diese Methode völlig ungeeignet.

Für die Wildart des Edel-Flieders (Syringa vulgaris), eine der geläufigsten Gartenfliedersorten, ist die Vermehrung mit Wurzelausläufern die beste Methode:

  • Zuerst werden die Ausläufer im Herbst oder Frühjahr mit einem Spaten abgestochen.
  • Dann zieht man sie aus der Erde heraus.
  • Und pflanzt sie an anderer, sonniger Stelle ein.
  • Wichtig: Setzen Sie den Wurzelausläufer tief genug in die Erde und achten Sie darauf, dass er ausreichend gegossen wird.
Abo
Abo mit Servus-Gartenbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Gartenbuch: Ein Streifzug durchs Gartenjahr auf 216 Seiten gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken