Anzeige

Garten

Wann und wie man Rote Rüben anpflanzt

Die Samen der vitaminreichen Knolle keimen am besten bei Wärme. Nach sieben Wochen können sie schon geerntet werden.

Rote Rüben Keimlinge (Bild: Mauritius Images)
Foto: Mauritius Images
Foto: Mauritius Images

Während Salate mit steigender Temperatur immer schlechter keimen, freut sich die Rote Rübe (auch Rote Beete, Rande oder Rauna) über Wärme in der Kinderstube. Bis Ende Juli dürfen ihre Samen noch in die Erde.

So geht's:

  • Samen in 3 cm tiefe Rillen im Abstand von 20 bis 25 cm legen.
  • Am besten man lässt sie zuvor eine halbe Stunde in warmem Wasser vorquellen.
  • Mit Erde bedecken und feucht halten.
  • Dann lassen sich die vitaminreichen Knollen nach sieben Wochen ernten.
Anzeige
Abo
Abo mit Servus-Gartenbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Gartenbuch: Ein Streifzug durchs Gartenjahr auf 216 Seiten gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken