Anzeige

Naturapotheke

6 Lebensmittel, die dem Gehirn guttun

Kaffee und Schokolade schmecken gut und sind bestens fürs Gehirn. Wir haben noch mehr Köstlichkeiten für kluge Köpfe.

Relativitätstheorie, Lebensmittel, Gesundheit, Gehirn, Schokolade, Intelligenz
Foto: Mauritius Images
Die besten Lebensmittel für Ihr Gehirn

Wer richtig isst, ist nicht nur klug, er wird auch klug. Unser Gehirn ist wie ein Hochleistungsrechner, der ständig Energie braucht. Und diese Energie müssen wir durch ausgewogenes Essen liefern – wie die folgenden sechs Lebensmittel. Sie kurbeln mit ihren Inhaltsstoffen das Gehirn an, sorgen für mehr Konzentration und helfen, sich mehr zu merken.

1. Heidelbeeren

Anzeige
Heidelbeeren, Lebensmittel, Gesundheit, Gehirn
Foto: Pixabay
Heidelbeeren – Die besten Lebensmittel für Ihr Gehirn.

Die dunklen Heidelbeeren sind reich an Anthocyanen – den dunklen Pflanzenwirkstoffen in der Frucht. Sie gelten als Antioxidantien und sind damit die Leibwächter der lebenden Zellen. Sie schützen das Gehirn vor Stress und fördern die gesunde Gehirnalterung. Studien haben gezeigt, dass der Genuss von Heidelbeeren unsere Gehirnleistung steigern kann und unser Arbeitsgedächtnis verbessert.

Lachs, Gehirn, Gesundheit, Lebensmittel
Foto: Pixabay
Omega-3-Fettsäuren im Lachs unterstützen unser Nervensystem.

Omega-3-Fettsäuren sind wichtige Bestandteile unseres zentralen Nervensystems. Die Omega-3-Fettsäure DHA ist sehr wichtig für die Bildung von Verknüpfungen sowie Übertragung von Signalen im Gehirn und macht so Denken, Lernen und Erinnern überhaupt möglich. Ein hervorragender Lieferant für Omega-3-Fettsäuren ist Lachs. Für ein gesundes Gehirn und gute Konzentration sollten Kinder und Erwachsene ein bis zweimal in der Woche fetten Fisch wie Lachs essen.

3. Kaffee

Kaffee, Lebensmittel, Gehirn, Gesundheit
Foto: Pixabay

Kaffee macht uns nicht nur munter, er verbessert auch unser Gedächtnis. In der braunen Bohne stecken viele Antioxidantien namens Polyphenole, welche Entzündungen reduzieren und unser Gehirn beleben.

4. Brokkoli

Brokkoli, Lebensmittel, Gehirn, Gesundheit
Foto: Pixabay

Brokkoli ist wirklich ein Tausendsassa: In ihm stecken neben reichlich Vitamin C auch die Vitamine B5, B6, B2, Eisen, Phosphor und Calcium. Die Vitamine sorgen dafür, dass unser Gehirn mit genügend Nährstoffen versorgt wird. Vitamin B 6 ist für den Aufbau der Nervenstränge zuständig. Studien zufolge verbessern die in dem grünen Gemüse enthaltenen Pflanzenstoffe namens Lignane das logische Denken, die Vorstellungskraft und die Merkfähigkeit.

5. Walnüsse

Walnüsse, Gesundheit, Gehirn, Lebensmittel
Foto: Pixabay

Walnüsse sehen nicht nur aus wie ein Gehirn, sie sind auch ausgesprochen gut für unser Gehirn. Wie der Lachs enthalten sie ebenfalls die wichtige Omega-3-Fettsäure DHA. Walnüsse sorgen mit ihren Inhaltsstoffen für Energie, die unser Gehirn braucht. Vitamin B6 verbessert unsere Konzentrationsfähigkeit und schützt vor Nervosität und Müdigkeit. Der hohe Anteil an Lecithin wirkt sich positiv auf die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns aus.

6. Schokolade

Schokolade, Gehirn, Gesundheit, Lebensmittel
Foto: Pixabay

Eine wissenschaftliche Studie hat gezeigt, dass dunkle Schokolade die Hirndurchblutung steigert. Das führt zu erhöhter Konzentration und Wachheit. Mitverantwortlich sind die reich enthaltenen Flavanoide, die freie Radikale in den Zellen unschädlich machen können. Ebenso entspannt das Magnesium in der Schokolade unser Gehirn. Aber bitte beachten: Das gilt für hochprozentige Schokolade und nicht für die süße Milchschokolade!

Abo
Abo mit Geschenk „Das große Kneipp-Buch“
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Das große Kneipp-Buch von Hans Gasperl gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern
Anzeige

Servus entdecken