Anzeige

Naturapotheke

Zahnpulver für weißere Zähne

Heilerde ist reich an Mineralien und Spurenelementen, kräftigt die Zähne und poliert sie blitzeblank. Gemeinsam mit Salbei rühren wir daraus ein Pulver für die tägliche Zahnpflege.

Naturkosmetik, Zahnpulver, Heilerde, weiße Zähne, Fräulein Grün
Foto: Tareq Nouman
Das im Zahnpulver enthaltene Natron sorgt für weiße Zähne, die Heilerde reinigt, und der Birkenzucker Xylit hemmt Karies.
Foto: Tareq Nouman

Salbei ist eine der besten Pflanzen, wenn es um den Mundraum geht. Das intensiv duftende Kraut strotzt vor ätherischen Ölen, den sogenannten Terpenen, die vor allem antibakteriell und antiviral wirken. Die Gerbstoffe in den Blättern haben eine desinfizierende, entzündungshemmende und antioxidative Wirkung, die Schutz gegen freie Radikale bietet. Es heißt, wenn man ein frisches Blatt Salbei kaut, werden die Zähne weiß, das Zahnfleisch beruhigt sich, und das Kraut verhilft zu frischem Atem.

All das machen wir uns in unserem Zahnreinigungspulver für die tägliche Pflege zunutze. Das darin enthaltene Natron sorgt für weiße Zähne, die Heilerde reinigt, und der Birkenzucker Xylit hemmt Karies. Orangenöl sorgt für einen angenehmen Geschmack und wirkt im Mund milder als andere ätherische Öle. Das Zahnpulver ist ein Jahr haltbar, lediglich das ätherische Öl verduftet etwas schneller.

Anzeige

🎬 Mehr Videos zu Basteln & Backen und zur Naturapotheke & Naturkosmetik finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

Zutaten

  • 3-4 EL getrockneter Salbei

  • 1 EL Heilerde

  • 1 EL Natron

  • 1-2 EL Birkenzucker

  • 3 Tropfen ätherisches Orangenöl

Naturkosmetik, Zahnpulver, Heilerde, weiße Zähne, Fräulein Grün, Illustration
Foto: Kerstin Luttenfeldner
Die Hauptzutaten unseres Zahnpulvers sind Heilerde fein, Salbei, Birkenzucker und Natron.

Zubereitung

  1. Zunächst werden die getrockneten Salbeiblätter entweder in einem Mörser oder in einem Küchenmixer ganz fein pulverisiert.

  2. Danach kommen die Heilerde, das Natron und der Birkenzucker dazu.

  3. Wenn alles vermischt ist, abschließend das ätherische Öl hineintröpfeln.

  4. Das Pulver in ein sauberes Gläschen oder ein kleines Döschen mit breiter Öffnung füllen und gut verschließen.

Naturkosmetik, Zahnpulver, Heilerde, weiße Zähne, Fräulein Grün
Foto: Tareq Nouman
Das aufhellende Zahnpulver aus Heilerde und Natron ist ein Jahr haltbar.

Anwendung

Die Zahnbürste anfeuchten und ins Pulver tauchen. Nach dem Reinigen der Zähne alles ausspucken, aber nicht mit Wasser nachspülen. Die guten Zutaten dürfen im Mund bleiben und nachwirken.

Abo
Abo mit Buch „Essig" von Karin Buchart als Geschenk
  • 12 Ausgaben Servus in Stadt & Land

  • Buch “Essig" gratis dazu

  • Karin Buchart zeigt auf 180 Seiten, wie man Essigauszüge, -getränke und Sauerhonige macht

  • nur € 49,90

Hier Prämie sichern!
Anzeige

Servus entdecken