Anzeige

Selbermachen

Deko-Christbaum aus Papier falten

Aus Tonpapier basteln wir putzige Weihnachtsbäume für unsere Adventdeko. Mit Video-Anleitung.

Christbaum falten (Foto: Luana Baumann-Fonseca)
Foto: Luana Baumann-Fonseca
Foto: Luana Baumann-Fonseca
Foto: Luana Baumann-Fonseca

Mit ein bisschen Übung können Sie einen ganzen Wald mit diesen kleinen Papierbäumchen basteln. Sie lassen sich wunderbar als Advent- und Tischdekoration einsetzen. Am echten Christbaum kann man sie baumeln lassen. Aber auch auf Geschenkspackerl geklebt, machen die kleinen Faltkunstwerke eine gute Figur.

Anzeige

Das braucht's

  • mehrere Bögen grünes Tonpapier
  • Schere
  • Lineal

So falten wir die Bäumchen

Christbaum falten (Foto: Martin Kreil)
Foto: Martin Kreil
Foto: Martin Kreil

1. Tonpapier schneiden & falten
Aus dem Tonpapier ein Quadrat mit zehn Zentimetern Seitenlänge ausschneiden. Dieses zweimal in der Hälfte falten (es entsteht ein Quadrat) und wieder aufklappen. Nun wird das Papier zweimal Diagonal gefaltet und erneut geöffnet.

Christbaum falten (Foto: Martin Kreil)
Foto: Martin Kreil
Foto: Martin Kreil

2. Eckpunkte nach innen falten
Das wieder ausgefaltete Papier nun so hinlegen, dass eine der diagonal gefalteten Linien waagerecht zur Tischkante liegt. Nun die rechts und links gegenüberliegende Eckpunkte der Diagonallinie nach innen aufbiegen.

Christbaum falten (Foto: Martin Kreil)
Foto: Martin Kreil
Foto: Martin Kreil

3. Flügel zur Mitte falten
Die neu entstandenen Flügel werden auf der Vorder- und Rückseite zur Mitte gefaltet.

Christbaum falten (Foto: Martin Kreil)
Foto: Martin Kreil
Foto: Martin Kreil

4. Ecken wieder auffalten
Die eingebogenen Ecken werden wieder aufgefaltet und beidseitig vorne und hinten in die Form gebracht.

Christbaum falten (Foto: Martin Kreil)
Foto: Martin Kreil
Foto: Martin Kreil

5. Überstehende Dreiecke abschneiden & Schlitze einschneiden
Unten stehen nun zwei Quadrate über. Diese abschneiden, um den zukünftigen Baum aufstellen zu können. Danach seitlich drei Schlitze in den Baum schneiden (bis ca. einen halben Zentimeter vor der Mittellinie).

Christbaum falten (Foto: Martin Kreil)
Foto: Martin Kreil
Foto: Martin Kreil

6. Ecken der Schnittflächen nach unten klappen und Schichten auffalten
Jetzt die oberen Ecken der Schnittflächen in jeder Lage nach unten falten. Und zu guter Letzt die einzelnen Baumschichten auffalten. Fertig ist der Weihnachtsbaum zum Aufkleben!

Christbaum falten (Foto: Martin Kreil)
Foto: Martin Kreil
Foto: Martin Kreil
Abo
Abo mit Buch „Essig" von Karin Buchart als Geschenk
  • 12 Ausgaben Servus in Stadt & Land

  • Buch “Essig" gratis dazu

  • Karin Buchart zeigt auf 180 Seiten, wie man Essigauszüge, -getränke und Sauerhonige macht

  • nur € 49,90

Hier Prämie sichern!
Anzeige

Servus entdecken