Stabkerzen umgestalten – 3 kreative Ideen

Stabkerzen lassen mit ein paar Handgriffen einfach umgestalten. Wir zeigen, wie Sie durch drehen, färben und anrußen aus schlichten Kerzen ganz individuelle Exemplare kreieren.
Kerzen basteln, Kerzen verzieren, Kerzen selber machen
Foto: Luana Baumann-Fonseca
In nur wenigen Schritten kann man aus einfachen Stabkerzen schnöne Blickfänge machen.
Foto: Luana Baumann-Fonseca

Mehr Videos zu Basteln & Backen und zur Naturapotheke & Naturkosmetik finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

Das braucht's

  • Stabkerzen: 2 bunte und 2 weiße, 1 beliebige Farbe

  • bunte Wachsreste

  • Topf

  • Herdplatte

1. Verdrehte Kerzen

Kerzen basteln, Kerzen verzieren, Kerzen selber machen
Foto: Luana Baumann-Fonseca
Einmal um sich selbst gedreht und schon ist die neue Kerze fertig.
  1. Im ersten Schritt erwärmen das Wasser in einem Topf.

  2. Wenn das Wasser warm genug ist, drehen wir die Herdplatte ab und stellen die Kerzen für ein paar Minuten hinein. So können wir die Kerzen etwas weicher machen.

  3. Danach nehmen wir die Kerzen heraus und drehen sie vorsichtig ineinander.

  4. Wenn sie in der Zwischenzeit am oberen Ende wieder aushärten sollten, können sie im Wasser nochmal aufgeweicht werden.

  5. Zum Schluß schneiden wir noch einen der beiden Dochte ab und lassen die Kerze zur Gänze aushärten.

2. Kerze mit Farbverlauf

Stabkerzen umgestalten, Kerzen basteln, Kerzen verzieren, Kerzen tauchen diy
Foto: Luana Baumann-Fonseca
Je öfter die Kerze in flüssiges Wachs getaucht umso stärker ist der Farbkontrast.
  1. Als Erstes stellen wir bunte Wachsreste in ein Wasserbad.

  2. Sobald das Wachs geschmolzen ist, das Gefäß wieder aus dem Wasserbad nehmen und eine weiße Stabkerze am unteren und oberen Ende in das flüßige Wachs eintauchen.

  3. Je mehr Schichten man an der Kerze anbringt, desto dunkler wird die Farbe.

3. Marmorierte Kerze

Kerzen basteln, Kerzen verzieren, Kerzen selber machen
Foto: Luana Baumann-Fonseca
Vorsicht, dass die Kerze beim Marmoriervorgang nicht schmilzt.
  1. Für die dritte Variante brauchen wir zwei Kerzen.

  2. Eine davon wird angezündet, die zweite Kerze wird über die Flamme der Ersten gehalten, bis schwarze Streifen entstehen.

  3. Das kann man so oft wiederholen, bis die Kerze schön marmoriert aussieht.

  4. Achten Sie aber darauf, dass die Kerze dabei nicht schmilzt.

Kerzen basteln, Kerzen verzieren, Kerzen selber machen
Foto: Luana Baumann-Fonseca
In nur wenigen Schritten kann man aus einfachen Stabkerzen schnöne Blickfänge machen.
Abo
Abo mit Buch „Essig" von Karin Buchart als Geschenk
  • 12 Ausgaben Servus in Stadt & Land

  • Buch “Essig" gratis dazu

  • Karin Buchart zeigt auf 180 Seiten, wie man Essigauszüge, -getränke und Sauerhonige macht

  • nur € 49,90

Hier Prämie sichern!

Servus entdecken