Hauptspeise

Linsen-Paradeiser-Eintopf mit Zander

Für alle Fischliebhaber verfeinern wir unseren Linseneintopf noch mit einer ordentlichen Portion Zander.

Linseneintopf, Linsen, Eintopf, Fisch, Zander, Kornweckerl, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Thomas Apolt
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen25 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
100 grote Zwiebeln
2-3Knoblauchzehen
1-2rote Chilis
3 ELOlivenöl
1 ELRohrzucker
500 mlFischfond
500 gpassierte Paradeiser
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Limette
250 gKirschparadeiser
je 150 g braune und grüne Linsen (2 Stunden eingeweicht
Saft von 1 Limette
Salz
500 gZanderfilet
Liebstöcklblätter zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Rote Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und mit den Chilis hacken.

  2. In Olivenöl und Zucker kräftig anrösten und mit Fischfond und passierten Paradeisern aufgießen. Limettenschale zugeben und etwas köcheln lassen.

  3. Die Kirschparadeiser halbieren und mit den Linsen in die Sauce geben. Die Linsen in ca. 20–25 Minuten weich kochen. Mit Limettensaft und Salz abschmecken.

  4. Das Zanderfilet in 2–3 cm große Stücke schneiden, in das Linsengericht geben und auf kleiner Flamme 10 Minuten gar ziehen lassen.

  5. Das Gericht mit reichlich Liebstöckl bestreuen und heiß servieren.

Servus entdecken