Anzeige

Garten

Sankt Wigand: Der wahre Eisheilige

Nach den Eisheiligen Mitte Mai ist der Winter endgültig vorbei? Von wegen! Bis 29. Mai heißt es noch: Warten mit dem Auswintern empfindlicher Pflanzen.

Frost im Garten (Bild: Mauritius Images)
Foto: Mauritius Images
Foto: Mauritius Images

„Sankt Wigand, dieser böse Tag, zuletzt noch Nachtfrost bringen mag“, warnt die Bauernregel.

Und sie hat recht. Denn vor der gregorianischen Kalenderreform waren die Kalte Sophie und ihre Kumpanen fast zwei Wochen davor terminiert.

Es ist also gut, mit dem Raussetzen besonders empfindlicher Pflanzen noch bis Sankt Wigand am 29. Mai zu warten.

Ist Regenwasser zum Gießen besser als Leitungswasser?
Freistehende Trockensteinmauer selber bauen
Balkonblumen: Dekoideen und Pflege
So schneidet man blühende Sträucher richtig

Anzeige
Abo
Abo mit Servus-Gartenbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Gartenbuch: Ein Streifzug durchs Gartenjahr auf 216 Seiten gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken