Anzeige

Naturapotheke

Flüssige Seife mit Rose selber machen

Rosenöl enthält zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe für die Haut. Es soll stark entzündungshemmend, antiviral und feuchtigkeitsspendend sein.

Im antiken Griechenland galt sie als Blume der Aphrodite, der Göttin der Liebe und Schönheit. Das aus der Rose gewonnene Öl enthält zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe für die Haut. Es soll stark entzündungshemmend, antiviral und feuchtigkeitsspendend sein; alles Wirkungsweisen, die Menschen mit trockener Haut oder Neurodermitis helfen. Auch die Ausbreitung von Herpesbläschen vermag Rosenöl zu unterbinden. Seine durchblutungsfördernden Eigenschaften sorgen für ein starkes Bindegewebe und stimulieren die Zellteilung, was verjüngend wirkt und die Faltenbildung mindert. Im Gesicht regt Rosenöl die Selbstregeneration der Haut an und lässt den Teint jugendlich strahlen. Für einen Liter des kostbaren Öls werden schätzungsweise bis zu fünf Tonnen Rosenblätter benötigt; daher ist reines Rosenöl sehr hochpreisig. Dafür kann es bereits in ganz niedriger Dosierung seine volle Wirkung entfalten.

Anzeige
  • 1 große Handvoll Duftrosenblüten
  • 65 ml Olivenöl
  • 1 großes Stück Schafmilchseife (ca. 25 g)
  • 500 ml Wasser
  • ätherisches Öl (z. B. Rosengeranie oder Rosenholz; reines Rosenöl ist sehr teuer)
  • leerer Seifenspender
  1. Zur Vorbereitung zehn Rosenblütenblätter für 3 Tage im Olivenöl ansetzen.
  2. Seife mit einer Küchenreibe reiben. 3/4 der geriebenen Seife mit dem Wasser und den Rosenblüten in einen Topf geben. Die Seife löst sich im Wasser auf, man lässt es leicht köcheln und rührt ständig mit dem Schneebesen. Herd ausschalten und langsam auskühlen lassen, dabei immer wieder rühren, bis die Masse dickflüssig wird.
  3. Rosenblätter gut abseihen, sonst verstopfen sie später den Spender. Die Seifenmasse einen Tag stehen lassen. Falls sie dann noch zu flüssig ist, gibt man die restliche Schafmilchseife dazu und köchelt alles noch mal auf. Erneut abkühlen lassen.
  4. In die fertige Flüssigseife gibt man einen Teelöffel des selbst angesetzten Rosenöls und zehn Tropfen ätherisches Öl hinzu und rührt alles mit einem Handmixer gut durch. Bevor Schaum entsteht, die Masse ausruhen lassen und langsam in den Seifenspender füllen.
Abo
Abo mit Duftkerze als Geschenk
  • Servus-Abo - 12 Hefte jährlich erhalten

  • Servus-Duftkerze aus 100% natürlichem Bio-Rapswachs & mit feinsten ätherischen Ölen (Zirbe, Lemogras, Honigöl) kostenlos dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!
Anzeige

Servus entdecken