Anzeige

Tiere

Die richtige Zahnpflege für Kaninchen

Seine Milchzähne verliert ein Kaninchen im zarten Alter von drei bis fünf Wochen. Danach hat es 28 Zähnchen im Maul. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Nagern am besten bei der Zahnpflege helfen können.

Tiere, Zahnpflege, Kaninchen, Hase
Foto: Pixabay
Auch die Zähne der Haustiere möchten gepflegt werden.

Markant sind vor allem die großen Schneidezähne – zwei im Unterkiefer und vier im Oberkiefer. Warum vier? Weil hinter den sichtbaren beiden Schneidezähnen noch zwei kleinere versteckt sind. Man nennt sie Stiftzähne. Sie sind typisch für Kaninchen, aber ob sie eine Funktion haben und, wenn ja, welche, das ist bis heute unklar.

Mit den Schneidezähnen knabbern, beißen und nagen Kaninchen ihr Futter. Die Backenzähne liegen sehr weit hinten in der Maulhöhle. Sie zermahlen mit seitlichen Kieferbewegungen Karottenstücke, Zweige, Salat, Heu und was sonst noch bei ihnen ankommt. Erstaunlich ist: Alle Zähne der Kaninchen wachsen ein Leben lang, pro Woche zwischen ein und zwei Millimeter.

Anzeige

Genau das muss man bei der Fütterung berücksichtigen. Durch das Nagen und Mahlen werden die Zähne gleichmäßig abgerieben – vorausgesetzt das Kaninchen hat keine Fehlstellung, was auch immer wieder vorkommen kann. Ein Kaninchen, das überwiegend mit Fertigmischungen gefüttert wird, hat wenig zum Beißen und Mahlen. Folge: Die Zähne werden länger und länger, das Tier kann irgendwann gar nichts mehr fressen. In solchen Fällen hilft der Tierarzt.

Das wichtigste Futter für Kaninchen ist Heu. Es sollte drei Viertel der Ernährung ausmachen, denn es ist einerseits gut für die Zähne, andererseits auch für das spezielle Verdauungssystem. Frisches Gras, Zweige (z. B. Haselnuss oder Ribisel) und auch Karotten runden das Menü ab. Es darf gern vielseitig sein. Von einer Fertigfuttermischung sind zwei Esslöffel am Tag ausreichend. Man kann aber sogar ganz darauf verzichten.

Abo
Abo mit Duftkerze als Geschenk
  • Servus-Abo - 12 Hefte jährlich erhalten

  • Servus-Duftkerze aus 100% natürlichem Bio-Rapswachs & mit feinsten ätherischen Ölen (Zirbe, Lemogras, Honigöl) kostenlos dazu

  • nur € 51,90

Jetzt Prämie sichern!
Anzeige