Gute Küche

Pflanzlicher Genuss: Klassiker neu serviert

Lust auf ein Cordon bleu, aber ohne Fleisch? Essen mit vegetarischen oder veganen Freunden, aber bitte unkompliziert? Beim heimischen Lebensmittelhersteller "Die Ohne" kommen alle in den Genuss der internationalen Küche.

Anzeige
Cordon bleu mit Zitronenspalten auf einem Teller, daneben Petersilkartoffeln und Preiselbeeren
Foto: Die Ohne
"Die Ohne" Cordon bleu, basierend auf hochwertigem Weizen- und Erbsenprotein, bietet eine gute Alternative zum Original.

Nachhaltigkeit, Tierwohl, gesundheitliche Aspekte oder auch die Lust, etwas Neues auszuprobieren, motivieren immer mehr Menschen, zeitweise oder dauerhaft auf Fleisch zu verzichten. Egal, ob man eine Kleinigkeit für zwischendurch oder einen Sattmacher zubereiten möchte – mit den Produkten von "Die Ohne" ist immer für ein köstliches und herzhaftes Mittag- oder Abendessen gesorgt.

Die perfekte Jause für zwischendurch

Wenn es manchmal schneller gehen muss, freut man sich über einen tiefgekühlten Vorrat, der im Handumdrehen den Heißhunger stillt. Eltern wissen, gerade bei Kindern muss das Essen oft extra flott auf dem Tisch stehen. Für diese Fälle empfiehlt es sich, immer eine Portion knuspriger Nuggets nach Hühnerart im Gefrierfach zu lagern. Denn ausgebacken in der Pfanne oder im Backofen sind die Mini-Schnitzerl stets eine köstliche Wahl für den schnellen Hunger.

Die OHNE Nuggets auf einem Tisch, daneben ein Glas mit Ketchup
Foto: Die Ohne
"Die Ohne" Nuggets – jetzt sowohl in TK oder frisch erhältlich

Die Feine Extra – aus österreichischem Sonnenblumenprotein

Die Aufschnitte wie Feine Extra, Gurkerl Extra oder Chili Extra sind wahre fleischlose Klassiker. Ihre Rezepturen begeistern schon seit über 10 Jahren Anhänger der vegetarischen Küche. Jetzt sind diese feinen Würste auch rein pflanzlich geworden – und zwar mit österreichischem Rohstoff, dem Protein aus Sonnenblumenkernen.

Die Feine Extra kann man als Frühstück oder kalte Platte genießen.

Leichte Küche am Mittagstisch

Auf der Suche nach Inspiration für schnelle und köstliche Gerichte im Büro? Blickt man über den Tellerrand der österreichischen Küche hinaus, gelten Bowls oder der berühmte Cesar Salat als absolute Mittagstisch-Lieblinge. Diese kann man mit Fleisch garnieren – muss man aber nicht. Denn rasch angebraten krönen „Die Ohne“-Filets jede Reis- und Salatschüssel.

Mahlzeit! Leichte Küche für die Mittagspause mit "Die Ohne".

Weitere Inspirationen

Wer nach weiteren Rezepten und den neuesten "Die Ohne"-Variationen Ausschau halten möchte, findet weitere Inspirationen unter die-ohne.at/.