Anzeige

Naturapotheke

Regenerierendes Quittengel

Die Quitte ist eine Schönheit, überzeugt aber auch mit inneren Werten: Ein einfaches Gel aus ihren Kernen pflegt Haut und Haare und lindert schnell kleine Blessuren.

Quitte, Quittengel, Naturapotheke, Fräulein Grün, Servus
Foto: Illustration: Julia Zott
Die Quitte ist ein wahres Zauberpflänzchen für die Schönheit.

Das Rezept hat uns Karina Nouman (Fräulein Grün) in der November-Ausgabe von Servus in Stadt & Land verraten. Wir freuen uns, wenn Sie das Magazin hier bequem portofrei nach Hause bestellen oder sich für ein Abo mit Prämie entscheiden.

Anzeige

Zutaten

  • 1 EL Quittenkerne

  • 4 EL Rosenhydrolat

  • 4 EL frisches, kaltes Wasser

Zubereitung

Die Quittenkerne in ein Glas geben und mit Rosenhydrolat und Wasser bedecken. Nach einem Tag entsteht eine geleeartige Masse. Diese hält sich im Kühlschrank gut eine Woche.

Anwendung

Das Gel auf die betroffenen Hautpartien auftragen. Bei dünnem und schnell fettendem Haar in Kopfhaut und Haare einmassieren und nach 10 Minuten gut ausspülen. Spendet viel Feuchtigkeit und beruhigt schuppige, gereizte Kopfhaut.

Gut zu wissen

Die Kerne enthalten Blausäure und dürfen nicht zerkaut oder geschluckt werden!

Anzeige