Anzeige

Ausflüge

Kohlröserlhütte

Suppe mit Aussicht. Im steirischen Salzkammergut sorgt Wirt und Koch Manfred Mayer für besondere Genüsse: In der Kohlröserlhütte am Ödensee serviert er eine Suppe mit fangfrischem Fisch, Safran, Leber und Seeblick.

Ausflüge, Wirtshaus, Kohlröserlhütte, Ödensee, Steiermark
Foto: Die Abbilderei
Die Kohlröserlhütte liegt idyllisch am wunderschönen Ödensee bei Bad Mitterndorf in der Steiermark

Das Salzkammergut ist ein Paradies für Fischer und Fischliebhaber. „Hier wachsen Salmoniden wie Forellen oder Reinanken ganz langsam zu einzigartiger Qualität heran, weil die Gewässer etwa 3 Grad kühler sind als anderswo“, erzählt Manfred Mayer. Manchmal landet der frische Fang nach französischem Vorbild mit Fenchel und Safran in der klaren Suppe. Manfred Mayer schneidet die Fische gerne auch roh in hauchdünne Scheiben auf, brät sie im Ganzen oder räuchert sie in der „Fischsauna“, wie er die kleine Räucherhütte nennt.

Anzeige

Der Hüttenwirt und Koch schwört auch bei anderen Gerichten auf beste Zutaten aus der Region: Sein Gulasch kocht er mit dem Wadschunken vom Hochlandrind, das Lamm kommt wie die Erdäpfel aus dem Ennstal, die Gams vom Loser, der Käse vom nahen Bauern, und das Gemüse baut der Biogärtner „noch mit dem Ross und ohne Traktor“ an.

Ausflüge, Wirtshaus, Kohlröserlhütte, Ödensee, Bad Aussee, Steiermark
Foto: Die Abbilderei
Die gemütliche Stube der Kohlröserlhütte am Ödensee in der Steiermark.

Aus der Resi wurde das Röserl

Einst hat hier am Ödensee ein Köhler gelebt, dessen Tochter Resi Limonaden ausgeschenkt hat. Im Lauf der Jahre wurde aus der Köhlerresi das Kohlröserl und aus dem einfachen Verschlag ohne Strom eine urige Einkehr. Als die frühere Betreiberfamilie Ende 2016 in den Ruhestand ging, fanden sich bald neue Wirtsleute.

Seit dem Umbau vor einem Jahr sind Manfred Mayer, zuvor Küchenchef im Bad Ausseer „Erzherzog Johann“, und seine Frau Christina kaum zur Ruhe gekommen. Viele alte und neue Gäste haben mittlerweile ihre Stammplätze in der gemütlichen Moosstube oder im hellen Raum mit Blick auf den See.

Nach 90 Jahren ist die Kohlröserlhütte heute weit mehr als nur eine Jausenstation mit den wohl größten Cremeschnitten der Gegend; sie ist auch Badebuffet, Wirtshaus, Genussladen und Restaurant mit 18-seitiger Weinkarte.

Manfred Mayer: „Zu uns kommen Einheimische und Ausflügler, Sportler und Fischer, Jung und Alt, Arbeiter und Feinschmecker.“ Alle sind herzlich willkommen.

Gut essen wollen sie zum Glück alle.
Weiß Christina Mayer Bescheid.
Servus Wirtshaus

Genuss am See

Familie Mayer
Ödenseestraße 1
8990 Bad Aussee
Tel.: +43 3624 213
Mail: info@genussamsee.com
http://www.genussamsee.com/

Öffnungszeiten

Warme Küche täglich von 11–20 Uhr.

Zahlungsmöglichkeiten

  • Bankomat
  • Bar
  • Kreditkarte

Gut zu wissen

  • Gastgarten
  • Kleiner Hofladen
  • Direkt am wunderschönen Ödensee

Spezialitäten in der Übersicht

  • Beef Tatar mit Ochsenschleppstangerl und Chilimayonnaise

  • Carpaccio vom Seesaibling mit Honigsenf

  • Spinatknödel mit Bergkäse und brauner Salbeibutter

  • Forellenfilet mit Kürbisrisotto

  • Apfeltorte mit Apfel-Zimteis

Ein Wirtshausbesuch aus „Unsere liebsten Wirtshäuser“, erschienen im Servus-Verlag.

Anzeige