Anzeige

Selbermachen

So bindet man einen Herbstkranz

Hortensien, Hagebutten, Heidekraut und Efeu ergeben zauberhafte Kränze als Dekoration für das traute Heim. Mit Schritt-für-Schritt Anleitung.

Herbstkranz, Herbst, Wohnen, Deko, Servus
Foto: Mauritius Images
Ein selbstgebundener Kranz schmückt Tür oder Tisch.  

Das braucht's

  • diverse Herbstpflanzen

  • 1 Gartenschere

  • 1 Rolle Blumendraht

  • 1 Strohkranz (z. B. aus dem Baumarkt)

Anleitung zum Kranzbinden

Anzeige
Herbstkranz binden (Bild: Mauritius Images)
Foto: Mauritius Images
 

1. Pflanzen zuschneiden

Die Blumen, Beeren und Zweige mit der Gartenschere auf eine Länge von etwa 15 bis 20 Zentimeter kürzen.

•              Gemütliche Leseecken

•              Dellen aus dem Holztisch entfernen

•              So bastelt man einen Korb aus Filz

•              Blumenkranz in Herzform für Türen und Fenster

Herbstkranz, Herbst, Wohnen, Servus
Foto: Mauritius Images
Die Pflanzen werden am Strohkranz mit Draht befestigt.  

2. Deko festbinden

Die zugeschnittenen Pflanzen in Büschel zusammenfassen und mit dem Draht Reihe für Reihe am Strohkranz festbinden. Dabei die verschiedenen Büschel immer abwechseln.

3. Kreis schließen

In der letzten Reihe die Stiele der Pflanzenbüschel unter der ersten festgebundenen Reihe verstecken und auch mit dem Draht umwickeln und befestigen.

Deko-Kränze mit verschiedenen Pflanzen wie etwa Wacholder oder Moos. (Bilder © Mauritius Images)
Anzeige