Anzeige

Ausflüge

Schachtelwirt

Wiener Küche auf zeitgenössische Art interpretiert und in Kartons gefüllt, um sie daheim oder im Büro zu verspeisen – das ist das Konzept von Thomas Rijs und Thomas Fuchs.

Ausflüge, Wirtshaus, Schachtelwirt, alles im Karton, Wien
Foto: Schachtelwirt
Gutes für zuhause, neu interpretiert beim Schachtelwirt

Und sie bringen es mit solchem Elan und Esprit über die Rampe, dass die Schlange der Hungrigen zu Mittag oft bis zur nächsten Straßenecke reicht. Kein Wunder: Knuspriger Schweinsbraten (Fleischerei Hödl) mit tadellosem Semmelknödel und zweierlei Kraut um 8 Euro, Zwiebelrostbraten (ebenfalls Hödl) mit köstlichem Erdäpfelpüree um 9,50 Euro oder Paradeiserraritäten mit Heidel­beervinaigrette und frisch gemachtem Schafkäse­-Basilikum­-Weckerl zum selben Preis gelingen zu gut, um die Wartezeit nicht wert zu sein.

Anzeige

Für die beiden war es an der Zeit, etwas in Vergessenheit geratenes wieder auferstehen zu lassen. In der grantig liebevollen und ach so unverwechselbaren Stadt Wien schrie es schon lange nach Neuerfindung der Tradition. So haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, dem Wirtshaus eine neue Facette zu verpassen.

Gaumenfreuden wie man sie von Oma & Mama oder vom Lieblingswirt aus Kinderzeiten kennen, zubereitet mit feinsten regionalen & saisonalen Zutaten, inspiriert von der österreichisch-böhmischen Küche, welche nicht zuletzt dank Sissi & Franzl mit Einflüssen von Split über Triest und Bregenz bis Lemberg gespickt ist, finden hier mit viel Liebe & Hingabe den Weg in die Schachtel.

Ausflüge, Wirtshaus, Schachtelwirt, Thomas Rijs und Thomas Fuchs, Wien
Foto: Tamara Ega
Die kreativen Köpfe hinter dem Schachtelwirt, Thomas Rijs und Thomas Fuchs

Ein Wirtshausbesuch aus „Unsere liebsten Wirtshäuser“, erschienen im Servus-Verlag.

Anzeige