Mit diesen einfachen Hausmitteln riechen Finger wieder angenehm frisch.

1. Edelstahl

Schneiden Sie Zwiebel und Knoblauch mit einem Messer mit Edelstahlgriff und reiben Ihre H├Ąnde danach an dem Griff. Hat man kein passendes Messer zur Hand, tut auch ein Edelstahl-Wasserhahn sein ├ťbriges. Auch eine Edelstahlseife vertreibt Geruchsspuren: Dabei handelt es sich um ein handliches St├╝ck rostfreien Stahls.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Hausmittel gegen Ger├╝che
Haushalt

Hausmittel gegen Ger├╝che

Unangenehme Ger├╝che im Haushalt lassen sich nicht vermeiden. Mal zieht…

29. J├Ąn

2. Salz, Kaffee oder Natron

Salz und Kaffeepulver sind wunderbare Geruchsneutralisatoren. Nach dem Knoblauch- oder Zwiebelschneiden die Finger mit Salz oder Kaffeepulver einreiben und mit Wasser absp├╝len. Natron hat den gleichen Effekt.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Allesk├Ânner Kaffeesatz
Haushalt

Allesk├Ânner Kaffeesatz

Dass man in Kaffeesatz seine Zukunft lesen kann, sei dahingestellt. In K├╝che, Garten und auch in der Hautpflege ist er jedoch durchaus hilfreich.

10. Jul

3. Zitrone

Zitrone entfernt nicht nur den Zwiebelgeruch, sondern hinterl├Ąsst dar├╝ber hinaus einen angenehm frischen Duft auf den H├Ąnden. Dazu nach dem Kochen die H├Ąnde mit dem Zitronensaft einreiben.

Abo Pr├Ąmie Gute K├╝che Kurzabo 2021Sichern Sie sich die aktuelle Ausgabe von Servus Gute K├╝che und 3 Ausgaben von Servus in Stadt & Land f├╝r nur ÔéČ┬á12,90.┬á