7 Rezepte für selbst gemachte Liköre

Ein selbst gemachter „Nusserner“ ist schon etwas Feines. Aber auch unseren Schwarzbeerlikör und den aus Johannisbeeren wollen wir nicht missen.
Orangenlikör, Likör, selber machen, Zimt, Anis
Foto: Eisenhut & Mayer
Unser Orangenlikör mit Zimt, Anis und Vanille ist fruchtig und winterlich zugleich.
Foto: Eisenhut & Mayer

1. Schwarzbeerlikör

Schwarzbeerlikör, Schwarzbeere, Likör
Foto: Eisenhut & Mayer
Ein herrliches Aperitif aus Schwarzbeeren und Getreideschnaps.

Schwarzbeeren, Zucker und ein guter Getreideschnaps nach Wahl – das sind die Zutaten für diesen feinen Tropfen, der gerne vor und nach dem Essen genippt wird.

2. Nuss-Likör selbst ansetzen

Walnusslikör, Nusslikör, Walnuss, Digestif
Foto: Eisenhut & Mayer
Bis spätestens 24. Juni sollten die grünen Nüsse für diesen köstlichen Likör geerntet werden.

Dass die grüne Walnuss stärkende Wirkstoffe enthält, ist gut. Gut ist auch dieser Digestif, den wir aus ihr machen.

3. Heidelbeerschnaps von der Gosauschmiedin

Heidelbeerschnaps, Heidelbeere, Likör, Schnaps
Foto: Eisenhut & Mayer
Mindestens drei Wochen sollte der Heidelbeerschnaps reifen, damit sich das Aroma richtig entfalten kann.

Ob Kaiser Franz Joseph den süßen Heidelbeer-Schnaps der Gosauschmiedin genoß, ist nicht überliefert. Dass sie seine berühmte Köchin war und er bei ihr speiste, allerdings schon.

4. So macht man guten Eierlikör

Eierlikör selber machen
Foto: Mauritius Images
Tröstlich, erheiternd, cremig und dottergelb – so schmeckt richtig guter Eierlikör.

In unseren guten Eierlikör kommen Eier und Alkohol. Und dann verraten wir hier noch 5 Regeln, die ihn so richtig köstlich machen.

5. Kümmel-Likör

Kümmel-Likör, Kümmel
Foto: Mauritius Images
Kümmel-Likör unterstützt die Verdauung.

Nach einem üppigen und deftigen Essen tut ein Stamperl dieses Kümmel-Likörs dem Magen, die Mahlzeit besser zu verarbeiten.

6. Johannisbeerlikör

Likör, schwarze Johannisbeeren, Johannisbeerlikör
Foto: Eisenhut & Mayer
Für diesen Likör braucht man neben schwarzen Ribiseln, auch Weinbrand, Wasser und Zucker.

Ob sie nun schwarze Johannisbeeren, Ribiseln oder Cassis genannt werden – der Likör, den man aus den kleinen Beeren machen kann, schmeckt immer hervorragend.

7. Orangenlikör

Orangenlikör, Likör, selber machen, Zimt, Anis
Foto: Eisenhut & Mayer
Unser Orangenlikör mit Zimt, Anis und Vanille ist fruchtig und winterlich zugleich.

Fruchtig, nicht zu süß und mit Zimt, Anis, Vanille und Nelke verfeinert, passt dieser Likör sehr schön in die kalte Jahreszeit. In einer hübschen Flasche sorgt er auch als Geschenk für große Freude.

Abo
Servus Kurz-Abo mit Servus „Gute Küche"
  • 3x Servus in Stadt & Land

  • 1x Servus Gute Küche 02/2020

  • nur € 13,90

  • Gleich bestellen und € 7 sparen

Jetzt bestellen!

Servus entdecken