Servus zum Zuhören

Natürlich gesund & schön

Zitronen, Blumen, Illustration, Düfte, Podcast
Servus zum Zuhören
Eine Nase voll daheim: Düfte für ein gemütliches Zuhause
Welcher Duft tut uns in welchem Raum gut? Und worauf sollten wir bei der Wahl des Raumduftes achten? Darüber spricht Servus-Autor Harald Nachförg im Podcast mit Christine Feik, leidenschaftliche Aromapraktikerin aus Wien.
Das alte Wissen des Paracelsus (Illustration: Andreas Posselt)
Servus zum Zuhören
Das alte Wissen des Paracelsus: Ein Servus-Podcast
Vergoren, destilliert und verbrannt: Der berühmte Mediziner Paracelsus war überzeugt, dass er mit der Kunst der Alchemie die Heilkraft von Pflanzen erhöhen und diese in Alkohol festhalten kann. Er nannte diesen Vorgang Spagyrik.
Der heilsame Duft des Waldes (Illustration: Andreas Posselt)
Servus zum Zuhören
Der heilsame Duft des Waldes: Ein Servus-Podcast
Glück kann man riechen. Kaum etwas spendet derart schnell Trost und versprüht so viel Lebensfreude wie ein Tag im Wald. Aber warum tut ein Spaziergang im Wald eigentlich so gut? Wir gehen in unserem Podcast dem Phänomen auf den Grund.
Fasten, Illustration, Kräuterpfarrer Benedikt
Servus zum Zuhören
Vom Fasten & Innehalten mit Kräuterpfarrer Benedikt
Fasten ist mehr als Verzicht. Es verschafft dem Körper eine Verschnaufpause, die ihn stärkt und seine Abwehr kräftigt. Kräuterpfarrer Benedikt im Servus-Podcast über die innere und äußere Wirkung des Fastens.

Weihnachten zum Zuhören

Mit stimmungsvollen Geschichten durch den Advent (Foto: Michaela Gabler)
Servus zum Zuhören
Stille, Liebe, Warten: Drei Weihnachtsgeschichten im Servus-Podcast
In der Adventzeit nehmen wir uns ganz bewusst Zeit zum Zuhören. Wir zünden ein Kerzerl an, kuscheln uns in eine warme Decke und lauschen drei wunderschönen Texten, die zum Innehalten, Schmunzeln und Nachdenken anregen.
Servus zum Zuhören: Advent (Bild: Doris Himmelbauer)
Servus zum Zuhören
Kannst dich noch erinnern? Mit Wolfgang Gran und Harald Nachförg. Dieses Mal: Weihnachten
Weihnachten ist eine Zeit, in der man sich gerne an seine Kindheit erinnert. An den Schnee, an die Gerüche, an die Kerzen am Christbaum. Oder an den liebevoll gepflegten Karpfen in der Badewanne, der letztlich doch im Ofen landete.
Räuchern in den Raunächten (Illustration: Andreas Posselt)
Servus zum Zuhören
Die Raunächte - ein Servus Podcast über „Die Nächte zwischen der Zeit"
Die einen nennen sie Rau-, die anderen Rauchnächte. Auch über ihre Zahl wird gestritten – sie variiert regional zwischen 3, 4 und 12. In einem Punkt sind sich aber alle einig: Die Tage um den Jahreswechsel haben ihre eigene Magie und Mystik. Ein Servus-Podcast über das Räuchern in diesen ganz besonderen Tagen im Jahr.